Home | Kontakt
Casa Carmela Tinto Semi-Dulce 2020 0,75 Liter
7,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Grundpreis: 10,00€/ l
Inhalt 0,75l
Artikelnummer: 451427
Gewicht: 1,5 kg

Warenkorb

Casa Carmela Tinto Semi-Dulce 2020


0,75 Liter 

Alkoholgehalt: 12.5 Volumenprozent

Allergenhinweis Enthält: Sulphite

Geschmacksrichtung: Tempranillo

Trinktemperatur: 16-18°C
Rebsorten: Vor allem Monastrell, andere.
Charakteristik: Der Wein von alten Reben ist sehr beerenfruchtig, reich, konzentriert und gut strukturiert, lebendig und voll konzentrierter roter Beerenfrucht.
Empfehlung: Zu Schokolade und Desserts mit eben solcher, Edelschimmelkäse und für alle, die es lieblicher mögen.

Herkunft: Casa Carmela geht auf ein hebräisches Wort für Weinberg oder Reben, karmel zurück. Die Casa ist eine kleines Haus in einem solchen Weinberg, in dem die Arbeiter und ihre Maultieren über Nach Schutz fanden, wenn sie im Weinberg gearbeitet hatten. Yecla ist das einzige Weinbaugebiet in Spanien, das nur aus einer einzigen Gemeinde besteht. Die Weinberge liegen auf einer Höhe von ca. 700m. Yeclas Geschichte als Weinbauregion ist eng mit der Geschichte von Bodegas Castaño verbunden. Der 1980 gegründete Familienbetrieb aus der Stadt Yecla füllt bereits seit 1985 Qualitätsweine ab. Hier im Norden der Provinz Murcia herrscht ein kontinentales Klima mit extremen Tag- Nachttemperaturschwankungen. Die 400ha eigenen Weinberge liegen auf einer Höhe von 700 m. Für die modern ausgebauten Rotweine kommt ausschließlich selektiertes Traubengut (überwiegend Monastrell und Tempranillo) zum Einsatz. Wie das Klima, so sind auch die Böden in den beiden Unterzonen verschieden. Lockerer kalkhaltiger und arenoser Boden mit hohem Steinanteil und wenig Lehm bringt im Norden weniger Ertrag, aber bessere Qualität als im südlicheren Teil. Dort herrschen auf weitgehend flachen Lagen lehmigere, schwerere Böden vor. In den letzten Jahren trennt man die Weine aus diesen beiden Teilherkünften stärker als früher und trägt ihnen auch mit unterschiedlichen D.O.-Regelungen Rechnung. Für Monastrell ist im Süden eine Höchstmenge von 4.000 kg pro Hektar, im Norden von nur 2.500 kg pro Hektar zulässig.


Inverkehrbringer:

Bodegas Castano
Av. Fuente Alamo 3
30510 Yecla
Murcia
Spanien


Versandkosten
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Angabe!
Benachrichtigung per E-Mail
Es wurde eine E-Mail an die angegebene Adresse versendet. Bitte bestätigen Sie diese mit dem Link in der Email. Sie werden informiert wenn das Produkt wieder verfügbar ist.

Vielen Dank!
Afterbuy-Shop